Valerie Springer verbrachte ihre Kindheit und Jugend in verschiedenen europäischen Ländern. In späteren Jahren lebte sie lange Zeit auf Jamaika, ein halbes Jahr auf Mauritius und dann mehrere Jahre in Indien. Ihre derzeitige homebase sind Niederösterreich und das Salzkammergut.

Seit März 2017 ist sie für ein bis zwei Jahre auf Weltreise:
siehe Reiseblog.

Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Neben deutschsprachigen Romanen schreibt sie Essays, Lyrik und Kindergedichte und gestaltet und moderiert ein Mal pro Monat eine unabhängige Radiosendung.

Sie plädiert für die Freiheit von Inhalt und Form in der Kunst und gegen die Anpassung an kommerzorientierte Dogmen. Sie vertritt eine empathische und offene Weltanschauung, fühlt sich keiner traditionellen Lehre verpflichtet und glaubt an die psychische und spirituelle Entwicklungsfähigkeit des Menschen und der Menschheit.



FREIES RADIO CR944:
last exit.
Text, Sendungsgestaltung und Moderation


BÜCHER:

Ein paar Tage in einer fremden Stadt.
Roman

Der Tukan mit dem großen Schnabel.
Kinderbuch

Wahrsagung.
Eine Recherche der Reinheit.

Roman

Die Geliebte, der Mann, dessen Frau und die zwei Söhne.
Eine Erzählung vom Ende der Zeit.

Roman

Vernichtung.
Eine Chronologie.

Roman

Auflösung.
Eine Spurensuche.

Roman

9½ Stunden.
Eine Liebe auf Jamaika.

Roman

Eifersüchtig?
Ich doch nicht!

Sachbuch






Impressum